Ups! Hier gibt es doch gar nichts zu sehen :)
logo

Melanie Müller glaubt nicht an die Treue von “Bachelor” Christian

Melanie Müllers Ansicht über den Bachelor

“Die Beziehung wird nicht lange halten”

Melanie Müller hat den Durchblick: Die vollbusige Ex-“Bachelor”-Kandidatin hat den RTL-Junggesellen Christian Tews kennengelernt und prophezeit ihm und seiner Liebsten Katja keine gemeinsame Zukunft: “Er guckt ja auch schon mal ganz gerne nach rechts und links zu anderen Frauen. Ich glaube, die Beziehung wird nicht lange halten”, sagte Müller im Interview mit “promiflash.de”

Die Dschungelkönigin 2014 hatte das Vergnügen, Tews bei einer Achterbahnfahrt im Heidepark Soltau kennenzulernen und kann kein gutes Haar an dem gutaussehenden Glatzkopf lassen. “Ich bin sehr, sehr enttäuscht. Das ist nur ein Mann mit schönen Augen, mehr aber auch nicht. Er ist sehr unsympathisch. Er weiß eben, dass er hübsch ist und das spielt er auch zu 100 Prozent aus.”

Melanie würde Tews die Hölle heiß machen.Christian Tews’ attraktives Äußeres würde ihm bald zur Falle werden, meint Melanie Müller. “Wenn in Clubs die Mädels für den ‘Bachelor’ Schlange stehen, kann ein Christian auch nicht mehr lange ‘Nein’ sagen”, so Melanie.

Bleibt zu hoffen, dass seine Auserwählte, die 29-jährige Katja, dieses Interview nicht liest, denn wirklich beruhigend sind diese Worte der Erotikversand-Inhaberin nicht. Wie leicht Christian hübsche junge Damen fast täglich in seinem stillen Kämmerlein austauschen kann, hat er bereits eindrucksvoll vor Millionen von Zuschauern bei der Erfolgsserie “Der Bachelor” bewiesen.

Auch eine mögliche Eifersucht von Katja kann Melanie gut nachvollziehen. Nach ihrer Ansicht dürfte bei den beiden Turteltauben zu Hause ordentlich der Haussegen schief hängen, weil Christian reihenweise die Mädels hinterher steigen. “Da wird es auch viel Krach in der nächsten Zeit geben. Was ich auch nicht anders machen würde, wenn ich an ihrer Stelle wäre!”, gesteht das erfolgreiche TV-Sternchen.

Quelle: www.t-online.de
  • Teilen